Allgemeines

In der Konfirmandenzeit entdecken junge Menschen ihren eigenen Glauben, erfahren grundlegende Inhalte und Werte unserer christlichen Religion und lernen unsere Gemeinde kennen. Die Bibel, das Vater Unser und der 23. Psalm, zeitgemäße Lieder, das Glaubenskenntnis sowie Taufe und Abendmahl werden unter anderem im Unterricht behandelt. Im Konfirmandenunterricht geht es weniger um „Stoffvermittlung“, sondern mehr darum die Entwicklung einer persönlichen Gottesbeziehung. Mit einem feierlichen Gottesdienst, in dem die Jugendlichen sich zu Gott und der Kirche von Jesus Christus bekennen, endet die Konfirmandenzeit.

Mini-/Maxi-Konfi

Der kirchliche Unterricht wird in unserer Gemeinde nach einem alternativen Modell durchgeführt und findet in zwei Blöcken, in der 3. und 8. Klasse statt. Wir nennen dieses Modell „Mini-“ und „Maxi-Konfirmanden-Unterricht“.

Der Unterricht für die „Mini-Konfis“ (3. Klasse) wird von Eltern-Teams durchgeführt. Die jeweiligen Inhalte werden vorher zusammen mit der Pfarrerin besprochen. Im „Mini-Konfirmandenunterricht“ geht es nicht nur darum Gott und den eigenen Glauben spielerisch zu entdecken, sondern auch christliche Gemeinschaft zu erleben.

In der Zeit zwischen dem „Mini-Konfirmandenunterricht“ in der 3. Klasse und dem „Maxi-Konfirmandenunterricht“ in der 8. Klasse findet ein Mal im Jahr eine Aktion statt, zu der jeder aus dem jeweiligen „Zwischenjahrgang“ eingeladen wird.

Der „Maxi-Konfirmandenunterricht“ im 8. Schuljahr wird von dem Pfarrer oder der Pfarrerin erteilt und endet im Frühjahr mit der Konfirmation. Eine Wochenend-Freizeit gehört ebenfalls zum „Maxi-Konfirmandenunterricht“.

Anmeldung

Wenn Ihr Kind nach dem Sommerferien in die 3. Klasse kommt, können Sie es im Mai/Juni zum Konfirmaden-Unterricht anmelden.
Für Jugendliche, die neu zugezogen sind oder aus anderen Gründen nicht den „Mini-Konfirmadenunterricht“ besucht haben, gibt es die Möglichkeit, diesen im Laufe der 7. Klasse nachzuholen und direkt im Anschluss daran, am „Maxi-Konfirmandenunterricht“ teilzunehmen.

Zur Anmeldung kommen Sie bitte in das Gemeindebüro, Albert-Schweitzer-Str. 78. Weitere Informationen zum Konfirmanden-Unterricht erhalten Sie jederzeit bei Ihrem Pfarrer und Ihrer Pfarrerin.