“Der Berg kommt nicht zum Propheten…” ist einer der Sätze, der im Workshop zum Gemeindekonzept die Gedanken zu der Fragestellung, wie können wir unsere Gemeindeglieder besser erreichen, zusammenfasst. Viele Gemeindeglieder sind vor einiger Zeit der Einladung zu dem Workshop gefolgt, der unter der professionellen Leitung von Thomas Schieffer geführt wurde. Die 5 Kernthemen des Gemeindekonzeptes sollten weiterentwickelt werden, wobei die Themen „Gemeindeattraktivität“ und „Jugendarbeit“ sich als besondere Schwerpunkte herauskristallisierten. Unter den Grundgedanken „Querdenken erwünscht“ und „ Alles ist erlaubt“ wurden zu beiden Themen in Gruppenarbeiten viele kreative Ideen entwickelt und vorgestellt. Es wurde sehr schnell klar, dass Veränderungen zwingend notwendig sind und neue Wege beschritten werden müssen. Dazu müssen auch liebgewonnenen Gewohnheiten auf den Prüfstand gestellt werden.
Veränderungen sind jedoch nicht von heute auf morgen umzusetzen und erfordern auch das Ausprobieren der einen oder anderen Idee. Es war der einhellige Wunsch aller Teilnehmer, folgende Ideen sofort umzusetzen:

• die häufigere und flexiblere Mitwirkung des Posaunenchors im Gottesdienst
• neue Formen der Bestuhlung im Gottesdienstraum auszuprobieren
• neue Lieder vor Beginn des Gottesdienstes mit der Gemeinde zu üben und
• im Januar einen Taizé-Gottesdienst zu halten
(Anmerkung: Der Taizé-Gottesdienst findet nun am 18. Feb 2018 im Gemeindehaus (In den Benten 13) statt)

Um unseren Jugendlichen einen eigenen Raum in dem Gestaltungsprozess zu verschaffen, fand am 01. Dezember in der Kirche ein Workshop statt, in dem sie die Gelegenheit hatten, ihre Ideen und Wünsche für die Gemeindearbeit einzubringen.
Am 28. Januar 2018 wird ein weiterer Workshop für alle Gemeindeglieder von 11:00 – 15:00 Uhr im Gemeindehaus (In den Benten 13) stattfinden, in dem so wohl die Ergebnisse des Jugend-Workshops aufgenommen und berücksichtigt als auch weitere Themen erarbeitet werden.
Wenn Sie Ideen zu den Themen des Gemeindekonzeptes haben, freuen wir uns über Ihre Teilnahme am nächsten Workshop, oder schreiben Sie eine
Mail an gemeindekonzept@ev-kirche-pivitsheide.de.

Svenja Schieffer und Andreas Flor

Bericht: Workshop – “Hat unsere Gemeinde eine Zukunft?!”