„Ich will dich unterweisen und dir den Weg zeigen, den du gehen sollst. Ich will dich mit meinen Augen leiten.“
Psalm 32,8

Liebe Gemeindemitglieder,
viele von euch und Ihnen haben bestimmt schon mitbekommen, dass ich ab dem 15. Mai eine Stelle beim Stadtjugendamt antrete und meine Zeit als Hauptamtliche in der Kirchengemeinde Pivitsheide damit zu Ende geht.
Die Entscheidung, einen neuen Weg zu gehen, ist mir nicht leicht gefallen. Über lange Zeit habe ich in der Kirchengemeinde voller Freude gearbeitet, durfte in den verschiedenen Gruppen und bei vielfältigen Projekten mit ganz tollen Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen zusammenarbeiten. Meine Arbeit hat mich erfüllt und geprägt.
Nun hat Gott mir einen anderen Weg gezeigt und getreu des Jungscharleitsatzes „Mit Jesus Christus mutig voran“ möchte ich diesem Weg trauen und mich auf Neues einlassen.
Ich freue mich, dass ich weiterhin auf ehrenamtlicher Basis gemeinsam mit Isabell Budde den Mädelsabend leiten und mich über die Arbeit im CVJM-Vorstand einbringen werde.
Sicherlich werden wir uns noch oft über den Weg laufen.
Ich möchte mich von ganzem Herzen bei allen bedanken, die mich in meiner Arbeit immer unterstützt haben. Sei es bei den regelmäßigen Gruppen wie dem Kindergottesdienst und der „Senioren und kids“-Gruppe oder bei Projekten wie der Kinderbibelwoche, den Theatertagen etc. Durch aktives Anpacken und spontanes Aushelfen, durch viele Gespräche und gemeinsame Planungen, durch mittragendes Gebet und aufbauende Worte konnte ich meine Arbeit erst so machen, wie ich es getan habe. Danke dafür!
Schön, dass es euch gibt!
Herzliche Grüße
Britta Wöstenfeld

 

Britta Wöstenfeld wird im Gottesdienst am 28. Mai verabschiedet.

Verabschiedung unserer Jugendmitarbeiterin